Über uns

Das Netzwerk 'Senioren Treffpunkt Hausberge-Lohfeld' wurde im Oktober 2017 auf Initiative der evangelischen Kirchengemeinde Hausberge-Lohfeld ins Leben gerufen. Es ist eine lockere Gemeinschaft von Frauen und Männern ab 55 Jahren, unabhängig von religiöser oder politischer Orientierung, die nach ihrer Berufstätigkeit eine neue Aufgabe suchen und ihre Freizeit sinnvoll nutzen möchten. Gemeinsam ist allen der Wunsch, neue Menschen kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und miteinander auf unterschiedlichen Gebieten aktiv zu sein.Vernetzungen finden nicht nur gruppenübergreifend, sondern auch mit anderen Vereinen statt. Dadurch ergeben sich weitere Impulse und Perspektiven.

Inzwischen sind ca. 146 Seniorinnen und Senioren in zwölf Gruppen im Netzwerk aktiv. Sie treffen sich
ein- bis zweimal im Monat im Gemeindehaus Hausberge, Kirchsiek 7, in freier Natur oder auch privat. Die Gruppen organisieren sich selbst, jeder kann sich mit Ideen und Vorschlägen einbringen. Die Teilnahme ist freiwillig und nicht verpflichtend. Wir sind eine Gemeinschaft, in der Wertschätzung, Hilfsbereitschaft und Verantwortung gelebte Werte sind.

Aktuelles

TERMINE

Aktuelles

Gruppe Kultur
04.03. Museum für internationale
Lichtkunst, Unna
Ausstellung 'Faszination Lichtkunst'
(Brigitte Bauer, Tel. 0176-62208656)

in Erwägung gezogen:
09.03. Museum 'Alte Münze', Berlin
360° Erlebnisreise durch Monets Werke
(Näheres Bärbel Reckling, Tel. 9723638)

Angedacht: 3-tägiger Besuch in Trier
evtl. im August/September 2022
auf den Spuren röm. Vergangenheit,
Sehenswürdigkeiten, Museen u. Galerien
(Brigitte Bauer, Tel. 0176-62208656)

Veranstaltungen in Bückeburg:
20.02. 'Mit Leib und Seele', auf den Spuren
von Bernhard Christoph Faust
15:30 - 16:30 Uhr, Treffpunkt: Marktplatz

25.02. 'Bückeburg kulinarisch'
Treffpunkt 'Le Bistro, 17 Uhr, 45,90/P.

27.02. Klezmer - Verwandlungen und
Verwandtschaften heute und morgen
Konzert Rathaussaal, 17:00 Uhr

Die Termine gelten vorbehaltlich der
pandemischen Entwicklung.
(Doris Hartmann, Tel. 0571-7840)

Gruppe Natur und Bewegung
19.01.2022 Wanderung in Eisbergen
Treffpunkt: 09:30 Uhr Röckemann's Mühle
32457 Porta Westfalica-Eisbergen,
Rohen Feld 1
keine Einkehr, Picknickverpflegung
(Ursula Deppe, Tel. 05706-2021)

GRUPPENINFORMATIONEN

Corona-Schutzmaßnahmen
Im Gemeindehaus gelten zurzeit 2G, Abstand,
Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.

Aufgrund der ab 28.12.2021 geltenden
neuen Corona-Schutzmaßnahmen verzichten
die Gruppen Kochen I, Kochen II, Spiele und
Gespräche
im Januar auf Treffen.

Gruppe Tanzen/Boule
Im Januar 2022 Treffen nach Absprache
(Sigrid Nolting, Tel. 05733-8455)

Steno-AG
Im Januar 2022 noch Steno per Post
(Margarete Malohn, Tel. 0571-74566)

Radfahrgruppe
Offiziell von November - Februar
Winterpause.Wetterabhängig werden
Termine untereinander flexibel abgestimmt.

Hilfsangebote in der Corona-Krise:
Stadt Porta Westfalica
Melanie Linke, Tel. 0571-791289
DRK Barkhausen, Tel. 0571-9759253
Ev. Kirchengemeinde Eisbergen,Tel. 05751-9244246
Ev. Kirchengemeinde Hausberge-Lohfeld
Pfarrerin Katharina-Kenter-Töns, Tel. 0571-72585

"FÜR SIE GELESEN"

Hier erfahren Sie informative und interessante Beiträge zu gelesenen Artikeln über "Dies & Das":

Auf fürstlichen Spuren

Am 15.12.2021 traf sich die Gruppe Natur und Bewegung zu einem Rundgang durch die alte
Residenzstadt Bückeburg, die  von 1807- 1919 der Sitz des Fürstenhauses Schaumburg-Lippe war. Sylvia Georgi-Bleeke schrieb uns dazu den folgenden Bericht:

"Start der Wanderung war der Parkplatz am Bergbad in Bückeburg. Zunächst ging es durch den Park vom Palais. Das Palais wurde Ende des 20. Jahrhunderts (Fertigstellung 1896) als Witwensitz für die Fürstin Hermine gebaut. Während des Krieges diente es als Lazarett und wurde nach dem Krieg von den Engländern genutzt. Nach der Freigabe durch die englische Besatzung wurde es eine private Fachschule. 1972 erwarb Dr. Blindow das Gebäude. Der Park wurde erst mit dem Bau des Seniorenheims „Herminen Stift“ für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Von dort wanderten wir weiter vorbei an der Villa der Schriftstellerin „Lulu v. Strauß und Torney“ und dem Gymnasium. Auf dessen Terrain gab es Anfang des letzten Jahrhunderts einen 9-Loch Golfplatz. Ein weiteres Ziel war die Schwefelquelle. Auf dem Weg dorthin sah man die Rückseite des Schlosses. Dann ging es in einem großen Bogen um die sogenannten Hofwiesen entlang der Landesgrenze zu NRW mit Blick auf Kleinenbremen und Wülpke. Hinter Röhricht und alten Weiden verbargen sich die ehemaligen Fischteiche des Fürstenhauses. Dann erreichten wir die große Wiese, auf der ein großer Teil des MPS Ritterfestes stattfindet, mit Sicht auf die Kuppel des Mausoleums. Das fürstliche Mausoleum entstand unter Fürst Adolf zwischen 1911 und 1916. Zum Abschluss ging es durch den Schlosspark, vorbei an der Hofreitschule, und wer Lust hatte konnte sich noch in der alten „Hofapotheke“ stärken. Das Wetter hatte es gut mit uns gemeint und obwohl es anfangsleicht nieselte, war es dann die ganze Zeit über trocken."

2022 - neues Jahr - neue Hoffnung

Wir begrüßen das neue Jahr und schauen ihm mit Hoffnung und Optimismus entgegen. Immer noch dreht sich alles um Corona. Nach Delta ist es jetzt die Omikron-Variante, die uns Sorgen macht. Die Datenlage ist unklar, es gibt hohe Infektionszahlen, genaue Vorhersagen können noch nicht gemacht werden, daher ist weiterhin Vorsicht und Rücksicht geboten.

Die vorerst bis zum 12.01.2022 geltenden Maßnahmen der Corona-Schutzverordnung mit Kontaktbeschränkungen, Abstand und Maskenpflicht sind in einigen Gruppen nur schwer umzusetzen und stehen auch dem Sinn und Zweck eines Treffens entgegen.  Aus diesem Grund haben die Gruppen Kochen I, Kochen II, Spiele und Gespräche entschieden, im Januar auf Treffen zu verzichten. Ab dem 12.01. werden die anderen Gruppen entsprechend den neuen Beschlüssen entscheiden. Lt. Corona-Update der westfälischen Landeskirche gilt für Gruppen und Kreise die 2G-Regel und in bestimmten Situationen auch 2G+, die wir im Gemeindehaus umsetzen, dazu Maskenpflicht und Abstände. Gesungen wird nur mit Maske.

Der Beginn des neuen Jahres mutet uns also wieder einiges zu. Trotzdem geben wir die Hoffnung nicht auf. Viele Menschen sind inzwischen vollständig geimpft, viele lassen sich noch impfen. Es gibt zarte Hinweise, dass die Auswirkungen von Omikron vielleicht doch nicht so gefährlich sind. Schon im Dezember haben alle Gruppen auf Treffen im Gemeindehaus verzichtet. Vor allem alleinstehende Seniorinnen und Senioren vermissen die sozialen Kontakte und das Miteinander in den Gruppen sehr.

Aber es gibt Hoffnung. Nach dem Winter kommt ein neuer Frühling, und mit ihm könnte es dann mit Corona vorbei sein. Bleiben wir also optimistisch. Allen Netzwerk Seniorinnen und Senioren wünschen wir ein gutes und gesundes neues Jahr.

01.01.2022/dh

 

Über uns

Das Netzwerk "Treffpunkt" wurde im Oktober 2017...

Treffen

Hier finden Sie unsere nächsten Treffen.

Bildergalerie

Basteln, Kochen, Kultur, Spielen und vieles mehr.

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns über unser Formular.

Gruppen Treffen Zeit Treffpunkt
Musik und Gesang 1 x monatlich 4. Freitag 15.00 Uhr - 16.00 Uhr Gem. Haus Hausberge
Gesprächsgruppe 1 x monatlich 2. Montag 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Gem. Haus Hausberge
Kultur Theater, Konzerte, Ausstellungen 1 x monatlich 3. Dienstag 14:00 Uhr- 16.00 Uhr Gem. Haus Hausberge
Kochen / Backen I nach alten und neuen Rezepten 1 x monatlich 1. Montag 17.00 Uhr - 20.00 Uhr Gem. Haus Hausberge
Kochen / Backen II nach alten und neuen Rezepten 1 x monatlich 3. Montag 16.30 Uhr - 19.30 Uhr Gem. Haus Hausberge
Natur & Bewegung Wandern, Spazierengehen 1 x monatlich 3. Mittwoch 09.30 Uhr Treffpunkt nach Absprache
Spiele Rommé u. andere Spiele 1 x monatlich, 1. Freitag 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Gem. Haus Hausberge
Gruppe Doppelkopf 1 x monatlich, 2. Donnerstag 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Gem. Haus Hausberge
Gruppen Canasta/Skat/DoKo     vorläufig nach privat
Radfahren Radeln in näherer Umgebung 1 x monatlich letzter Montag 10.00 Uhr bis Febr. Winterpause
Kreativgruppe 1 x monatlich 4. Donnerstag 14.00 Uhr - 16.00 Uhr Gem. Haus Hausberge, Start August 2021
Gruppe Tanzen/Boule 2 x monatlich 1. und 3. Montag 15:00 Uhr - 16:30 Uhr s. Aktuelles Gruppeninform.
Steno-AG 2 x monatlich, 2. und 4. Mittwoch 17:00 Uhr - 18:30 Uhr vorläufig noch Steno per Post

Die nächsten Treffen

Datum und Zeit Gruppe Treffpunkt
Montag, 03.01.2022, 15::00 Uhr - 16:30 Uhr Gruppe Tanzen/Boule Treffen nach Absprache
Freitag, 07.01.2022, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Gruppe Spiele Coronabedingt abgesagt
Montag, 10.01.2022, 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Gruppe Gespräche Coronabedingt abgesagt
Montag, 10.01.2022, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Gruppe Kochen I Coronabedingt abgesagt
Donnerstag, 13.01.2022, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Gruppe Doppelkopf Gem. Haus Hausberge
Montag, 17.01.2022, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr Gruppe Kochen II Coronabedingt abgesagt
Montag, 17.01.2022, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr Gruppe Tanzen/Boule Treffen nach Absprache
Dienstag, 18.01.2022, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Gruppe Kultur Gem. Haus Hausberge
Mitttwoch, 19.01.2022, 09:30 Uhr Gruppe Natur und Bewegung Treffpunkt s. Aktuelles Termine
Mittwoch, 26.01.2022 Steno-AG Steno per Post
Donnerstag, 27.01.2022, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Gruppe Kreativ Gem. Haus Hausberge
Freitag, 28.01.2022, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr Gruppe Musik & Gesang Gem. Haus Hausberge
     
     


Bitte rufen Sie an oder schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Sie nähere Informationen wünschen. Sie können auch gern zu den angegebenen Zeiten in die Gruppen gehen, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Kontaktforumlar

Kontakt
captcha

Adresse

Senioren Treffpunkt Hausberge-Lohfeld

Kirchsiek 7

32457 Porta Westfalica

 

Informationen zum Netzwerk von Doris Hartmann:

Telefon: 0571 7840

E-Mail: doris.hartmann@uni-bielefeld.de